Aktionen und Events                   der GS Holnstein

Nikolaus-Besuch

Wie in jedem Jahr besuchte uns der Nikolaus am 6.Dezember und brachte jedem Kind ein Säckchen voller Leckereien. Mit großem Respekt begegneten die Schüler dem heiligen Mann und freuten sich über seinen Besuch.

Adventsbasar

Am 4. Dezember fand unser großer Adventsbasar statt. Einstimmend spielte die externe Musikpädagogin Frau Schwan mit Schülern der GS Holnstein das Lied "Schneeflöckchen, Weißröckchen". Danach konnten sich die Besucher zwischen verschiedenen Aktionen entscheiden: im Klassenzimmer der 1.Klasse wurde eine weihnachtliche Onilo-Boardstory gezeigt, in der 2.Klasse konnte gebastelt werden, im Klassenzimmer der 3.Klasse lasen Kinder eine Kamishibai-Geschichte vom "Tannenbäumchen" vor und im Werkraum durfte mit Hilfe der 4.Klässler ein Weihnachtsstern ausgesägt werden. Die gesamte Veranstaltung begleitend hatte der Elternbeirat Glühwein, Punsch, Herzhaftes und Süßes vorbereitet. Im Eingangsbereich konnte man Selbstgebasteltes der einzelnen Klassen kaufen, wie z.B. Weihnachtskarten oder -anhänger, Verschiedenes aus Holz als Dekoration sowie unterschiedliche Geschenkideen für das besinnliche Fest.

Der Nachmittag war ein gelungener Einstieg in die Adventszeit und wie immer ein schönes Beisammensein der Schulgemeinschaft.

Besuch im Klärwerk 4. Klasse

Etwa 130 Liter Wasser verbraucht jeder von uns am Tag. Doch was geschieht mit dem Abwasser? Die Schüler der 4. Klasse aus Holnstein wissen es jetzt: „Es fließt in die Kläranlage.“

Wie aus dem schmutzigen Abwasser wieder sauberes Wasser wird, konnten sich die Schüler nicht genau vorstellen. Also besuchten sie die Berchinger Kläranlage. Dort erwartete uns bereits Herr Brandmüller, der Leiter der Kläranlage, und erklärte uns bei einem Rundgang durch die Kläranlage die einzelnen Stationen, die das Abwasser durchläuft. Die Schüler staunten, mit welchem Aufwand das Schmutzwasser gereinigt werden muss. „Wir sollten nicht unnötig Wasser verbrauchen“, meinten sie deshalb am Ende des Unterrichtsganges.

Vielen Dank an Herrn Brandmüller für die interessante Führung und die ausführlichen Erklärungen!