Besuch der Buchhandlung „Buchfink“ in Parsberg

Zum „Welttag des Buches“ besuchte die 4.Klasse der Grundschule Holnstein die Buchhandlung „Buchfink“ in Parsberg. Coronabedingt wurde die Klasse in drei Gruppen aufgeteilt, um einen Besuch vor Ort zu ermöglichen. Dank tatkräftiger Unterstützung der Eltern Frau Koller und Frau Zeller war dies möglich. Nach allgemeinen Informationen zum Thema „Buch“ nahmen alle Kinder an einer Schnitzeljagd zur Geschichte „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ von Bettina Obrecht teil. Eifrig machten sich die Kinder mit dem Rätselblatt und einem Stift in der Buchhandlung auf die Suche nach den richtigen Antworten. Im Anschluss daran erkundeten die Viertklässler die Jugendabteilung der Buchhandlung. Dabei stießen die jungen Leseratten auf interessante Lektüre. Viele Kinder investierten ihr Taschengeld und erstanden ein Buch. Die Wartezeit der jeweiligen Gruppen wurde mit einem Besuch in der Eisdiele verkürzt. Am Schluss des Besuches wurden alle Kinder mit einem Buchgeschenk belohnt.

 

Vielen Dank an Frau Gspahn und die beiden Eltern der Klasse 4 für den abwechslungsreichen Vormittag!