Am 9. und am 16. Januar begrüßten die Klassen 3 und 4 im Rahmen des MINT-Projektes „Mobile Experimentiermodule an Grund- und Mittelschulen“ Frau Gradl, Herrn Biehler, Frau Ertel und Herrn Hundhammer von der Uni Regensburg an unserer Schule.

In den Moduleinheiten „Temperatur 1 und 2“ konnten die Schüler in kleinen Arbeitsgruppen verschiedene Versuche (Der Flaschengeist, Die Lavalampe, Das unbrennbare Papier, usw.) zum Thema „Temperatur“ durchführen. Unter der fachkundigen Anleitung der Studenten vergingen die „Forscherstunden“ wie im Flug.

Vielen Dank an das Team der Uni Regensburg für die praktische, informative und kurzweilige Gestaltung des HSU-Unterrichts.